1. Bundesliga 16/17
| 13.50 Uhr

Ex-Präsident
Hoeneß-Plan: Bayern-Junioren zurück zur Säbener Straße

Uli Hoeneß schaut beim Bayern-Training vorbei
Uli Hoeneß schaut beim Bayern-Training vorbei FOTO: dpa, geb fux
Die U-Mannschaften des deutschen Rekordmeisters Bayern München sollen nach Plänen von Uli Hoeneß ihre Heimspiele künftig wieder an der Säbener Straße austragen.

Dies berichtet das Onlineportal "Sport1.de" am Freitag, demnach sei es "der ausdrückliche Wunsch von Hoeneß, den U-Mannschaften wieder eine feste Heimat zu geben". Die U19 hatte ihre Heimspiele zuletzt in Heimstetten, die U17 in Aschheim ausgetragen.

Der frühere Bayern-Präsident Hoeneß war im März 2014 wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Seine Haft hatte er am 2. Juni 2014 angetreten. Hoeneß ist Freigänger und arbeitet beim FC Bayern in der Jugendabteilung.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Plan von Uli Hoeneß: Bayern-Junioren zurück zur Säbener Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.