1. Bundesliga 16/17
| 12.52 Uhr

Nach Gehirnerschütterung
Tasci trainiert wieder

Neuzugang Serdar Tasci (28) ist bei Fußball-Rekordmeister Bayern München vier Tage nach seiner leichten Gehirnerschütterung wieder ins Training zurückgekehrt. Nach Angaben des FC Bayern absolvierte der Innenverteidiger den taktischen Teil der Einheit mit der Mannschaft, bevor er im Leistungszentrum noch individuell weiterarbeitete. Tasci war von den Münchnern kurz vor Transferschluss als Alternative für die verletzungsbedingt ausgedünnte Defensive verpflichtet worden. Der Ex-Nationalspieler wurde von den Bayern mit Kaufoption für rund zwei Millionen Euro bis zum Saisonende von Spartak Moskau ausgeliehen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Gehirnerschütterung: Tasci trainiert wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.