1. Bundesliga 17/18
| 19.41 Uhr

Testspiele
FC Bayern schießt sich warm, VfB mit Mühe

Alle Transfers: die Übersicht
Alle Transfers: die Übersicht FOTO: DFL
Herzogenaurach . Der deutsche Rekordmeister Bayern München schießt sich ganz locker für die weitere Saisonvorbereitung warm. Im zweiten Testspiel bezwang der Titelverteidiger am Sonntag den Bayernligisten FSV Erlangen-Bruck in Herzogenaurach standesgemäß deutlich mit 9:1 (5:0).

Ohne die Confed-Cup-Fahrer Joshua Kimmich, Sebastian Rudy, Niklas Süle und Arturo Vidal (Chile), den U21-Europameister Serge Gnabry und Torhüter Manuel Neuer (Reha nach Fußbruch) bot der FC Bayern eine Elf mit vielen Jugendspielern auf. Stützen aus der ersten Mannschaft waren die Weltmeister Thomas Müller und Mats Hummels sowie Javi Martinez und der Doppeltorschütze Kingsley Coman. Jeweils zweimal trafen auch die Nachwuchsspieler Frank Evina und Marco Hingerl.

VfB müht sich zum Remis im Stadt-Derby

Aufsteiger VfB Stuttgart hat sich im Testspiel-Derby bei den Stuttgarter Kickers schwer getan. Zum Auftakt der Saisonvorbereitung erreichte die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf am Sonntag gegen den Regionalligisten nur ein 1:1 (1:1), VfB-Torschütze war Zugang Anastasios Donis (25.).

Einen weiteren Transfer wickelte der VfB ebenfalls ab: Der kongolesische Offensivspieler Chadrac Akolo (22) kommt vom Schweizer Erstligisten FC Sion und erhält einen Vierjahresvertrag. Eine gute Nachricht war für die Schwaben am Sonntag zudem der Wechsel ihres Ex-Spielers Antonio Rüdiger von AS Rom zum FC Chelsea - der VfB profitiert mit einem Nachschlag von angeblich 3,5 Millionen Euro.

Freiburg erneut erfolgreich

Der SC Freiburg hat auch sein zweites Testspiel der Saisonvorbereitung gegen einen unterklassigen Verein deutlich gewonnen. In 4x30 Minuten besiegte die Mannschaft von Trainer Christian Streich am Sonntag im Derby den Verbandsligisten Freiburger FC 8:0. Die Tore erzielten Nils Petersen, Tim Kleindienst (je 2), Florian Niederlechner, Vincent Sierro, Philipp Lienhart und Mohamed Dräger (je 1).

Hannover siegt auch im dritten Test

Nach zwei klaren Siegen hat sich Aufsteiger Hannover 96 im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung abgemüht. Beim Regionalligisten TSV Havelse setzten sich die 96er am Sonntag nach schwacher erster Halbzeit mit 2:1 (1:1) durch. Niclas Füllkrug (38.) und Edgar Prib (69.) trafen für Hannover nach der frühen Führung der Gastgeber.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Testspiele: FC Bayern München schießt sich warm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.