1. Bundesliga 17/18
| 11.54 Uhr

Spieler von Juventus Turin
Hoeneß bestätigt Trefffen mit Khedira - keine Transfergespräche

So beuten die Bayern die Liga aus
So beuten die Bayern die Liga aus FOTO: dpa, Alexander Hassenstein
München. Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat ein Treffen mit Weltmeister Sami Khedira bestätigt, Transfergespräche habe es dabei aber nicht gegeben.

Khediras Rechtsanwalt habe ihn gefragt, ober eine Idee für dessen Karriere nach der Profikarriere habe und um eine halbstündige Unterhaltung gebeten, "diese halbe Stunde habe ich dem Sami Khedira gegeben", sagte Hoeneß am Samstag.

Khedira (30) steht noch bis 2019 beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag. Die Bayern waren unter Trainer Pep Guardiola einst an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers interessiert.

(ems/sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uli Hoeneß bestätigt Trefffen mit Sami Khedira - keine Transfergespräche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.