1. Bundesliga 16/17
| 15.40 Uhr

Borussia Dortmund
Aubameyang reist aus China ab, weil Nachwuchs unterwegs ist

Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hat seine Chinareise mit dem Vizemeister Borussia Dortmund vorzeitig beendet. Afrikas Fußballer des Jahres reiste nach der zweiten Trainingseinheit am Dienstag zurück nach Deutschland, da seine Lebensgefährtin das zweite gemeinsame Kind erwartet. Aubameyang verpasst damit das Spiel des BVB am 28. Juli in Shengzhen gegen Manchester City mit Teammanager Pep Guardiola.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: Aubameyang reist aus China ab, weil Nachwuchs unterwegs ist


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.