1. Bundesliga 16/17
| 13.42 Uhr

Nur 16 Spieler
BVB beim Trainingsstart stark dezimiert

Borussia Dortmund startet in die Saison-Vorbereitung
Borussia Dortmund startet in die Saison-Vorbereitung FOTO: dpa, bt jhe
Dortmund. Bundesligist Borussia Dortmund hat sein erstes Teamtraining in der neuen Saison ohne zahlreiche Stars bestritten. Nur 16 Spieler folgten am Dienstag den Anweisungen von Trainer Thomas Tuchel.

So fehlten mit Marc Bartra (FC Barcelona), Emre Mor (FC Nordsjaellend), Raphael Guerreiro (FC Lorient) und Mikel Merino (CA Osasuna) vier der bisher sechs Neuzugänge. Das besondere Augenmerk von Tuchel galt den in der Sommerpause verpflichteten Sebastian Rode (Bayern München) und Ousame Dembélé (Stade Rennes).

Neben dem deutschen Nationalspieler Julian Weigl werden auch die anderen Dortmunder EM-Teilnehmer Nuri Sahin (Türkei), Lukasz Piszczek (Polen), Roman Bürki (Schweiz) sowie Guerreiro (Portugal) und Bartra (Spanien) später in die Vorbereitung einsteigen. Marco Reus setzte sein Aufbautraining fort und soll erst Mitte August zurückkehren. Die ersten Testspiele der Borussia finden am Freitag in Erkenschwick und am Samstag in Wuppertal statt.

 

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund beim Trainingsstart stark dezimiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.