1. Bundesliga 16/17
| 13.44 Uhr

Borussia Dortmund
Gündogan verletzt sich am Knie

Porträt: Das ist Ilkay Gündogan
Porträt: Das ist Ilkay Gündogan FOTO: afp
Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel muss im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag auf die verletzten Profis Lukasz Piszczek und Ilkay Gündogan verzichten. Zudem fehlt Julian Weigl gelbgesperrt.

Rechtsverteidiger Piszczek hat muskuläre Beschwerden, Gündogan leidet an Knieproblemen. Eine genaue Diagnose bei Gündogan gab der Verein zunächst nicht bekannt. Eine Untersuchung am Samstag soll Klarheit bringen.

Zuletzt hatten sich hartnäckige Gerüchte gehalten, dass Gündogan den BVB nach der Saison verlassen und sich Pep Guardiolas neuem Klub Manchester City anschließen wird. Der BVB hatte dies heftig dementiert.

Tuchel erwartet derweil eine "sehr emotionalisierte Eintracht-Mannschaft" und sprach am Freitag von einer "große Herausforderung" für sein Team. "Sie sind eine sehr fleißige und extrem giftige Mannschaft gegen den Ball geworden", sagte Tuchel über die abstiegsbedrohten Frankfurter. "Der emotionale Zusammenschluss mit dem Publikum kann dazu führen, dass die Mannschaft über sich hinauswächst."

Zu den anhaltenden Diskussionen um die Zukunft von Mats Hummels sagte Tuchel: "Ich kann keinen neuen Stand nennen. Ich kann nicht für Mats sprechen. Wir harren der Dinge." In einem am Mittwoch veröffentlichten Fan-Video hatte Hummels relativiert, dass sein Wechsel zum FC Bayern schon feststehe: "Es ist noch alles möglich, es ist noch nichts entschieden."

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: Ilkay Gündogan verletzt sich am Knie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.