1. Bundesliga 16/17
| 14.59 Uhr

Weltmeister hilft bei BVB II aus
Großkreutz: Stuttgarter Kickers statt FC Bayern

Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister
Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister FOTO: dpa, hak
Weltmeister Kevin Großkreutz wird sein Comeback zwei Monate nach seinem Muskelbündelriss im U23-Team von Borussia Dortmund in der 3. Liga feiern.

Bereits einige Stunden vor dem Anpfiff des Bundesligaspiels zwischen dem BVB und Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) wird Großkreutz mit der abstiegsbedrohten Reserve der Westfalen bei den Stuttgarter Kickers (14 Uhr/Live-Ticker) antreten.

"Ich werde am Samstag bei den Amateuren aushelfen. Da es für Bayern nach der langen Verletzungspause noch nicht reicht, möchte ich erstmal bei den Amateuren spielen und den Jungs helfen", so Großkreutz bei Instagram. Der Allrounder hatte sich seine Verletzung am 4. Februar im Heimspiel gegen den FC Augsburg (0:1) zugezogen.

Die U23 der Borussia belegt in der 3. Liga mit 26 Zählern und damit fünf Punkte entfernt vom rettenden 17. Tabellenplatz, derzeit Rang 19.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: Kevin Großkreutz spielt gegen Kickers statt FC Bayern München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.