1. Bundesliga 17/18
| 11.54 Uhr

Bei Dortmund nur Ersatz
West Ham will Schürrle ausleihen

Fotos: Andre Schürrle – "Boyband"-Mitglied, Tuchel-Liebling, Weltmeister
Fotos: Andre Schürrle – "Boyband"-Mitglied, Tuchel-Liebling, Weltmeister FOTO: dapd
London. Weltmeister Andre Schürrle steht offenbar auch beim englischen Erstligisten West Ham United auf dem Zettel. Einem Medienbericht zufolge möchte der Londoner Traditionsklub den 27 Jahre alten Flügelstürmer von Borussia Dortmund in der Winter-Transferperiode bis zum Saisonende ausleihen.

Das berichtet der "Guardian". Zuletzt hatten die "Ruhr Nachrichten" von einem Interesse des Bundesliga-Aufsteigers VfB Stuttgart an Schürrle berichtet.

Schürrles Berater Ingo Haspel hatte in der vergangenen Woche bei "Sky" angedeutet, dass ein vorübergehender Wechsel seines Klienten auch mit Blick auf die WM 2018 in Russland in Arbeit sei. "Grundsätzlich will Andre so viel wie möglich spielen, und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt."

Schürrle spielte bereits von 2013 bis Ende 2015 für den FC Chelsea in der Premier League. In der laufenden Bundesliga-Saison kam der frühere Mainzer, Leverkusener und Wolfsburger auch aufgrund von Verletzungsproblemen für den BVB nur auf 339 Einsatzminuten. In seinen knapp eineinhalb Jahren in Dortmund kam Schürrle, Vorlagengeber zum Siegtor durch Mario Götze im WM-Finale 2014, auf nur 19 Einsätze in der Bundesliga.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: West Ham United will Andre Schürrle ausleihen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.