1. Bundesliga 17/18
| 16.28 Uhr

Profi freigestellt
Dortmund ohne wechselwilligen Merino ins Trainingslager

Dortmund. DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund ist ohne den Spanier Mikel Merino ins Trainingslager nach Bad Ragaz aufgebrochen. Wie der BVB mitteilte, wurde der wechselwillige 21-Jährige "für Gespräche mit einem anderen Klub zurzeit freigestellt". Insgesamt stehen Trainer Peter Bosz in der Schweiz 28 Spieler zur Verfügung. Marco Reus und Raphael Guerreiro fehlen weiterhin verletzungsbedingt. Nationalspieler Julian Weigl wird nach seinem Sprunggelenksbruch unterdessen Teil des Teams sein und seine Reha in Bad Ragaz fortsetzen.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Profi freigestellt: Dortmund ohne wechselwilligen Merino ins Trainingslager


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.