1. Bundesliga 17/18
| 16.10 Uhr

Eigentor zum 1:2
Großkreutz besiegelt Heimniederlage des BVB II

Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister
Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister FOTO: dpa, hak
Dortmund. Weltmeister Kevin Großkreutz hat mit einem Eigentor für die Niederlage der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Dortmund gesorgt. Als der 27-Jährige im Heimspiel gegen den SC Verl nach einem Schuss der Gäste klären wollte, rutsche ihm der Ball über den Spann und schlug zum 1:2 (0:0) im eigenen Tor ein.

Damit kassierte der Drittliga-Absteiger nach dem 0:3 zum Auftakt bei der Reserve von Fortuna Düsseldorf im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage.

Großkreutz soll in der U23 des BVB seinen Fitness-Zustand verbessern, da er nach langer Verletzungspause noch Trainingsrückstand besitzt. Für seine Teamkollegen aus dem Bundesliga-Kader steht am Sonntag (14.30 Uhr/Live-Ticker) das Auftaktspiel im DFB-Pokal beim Drittligisten Chemnitzer FC auf dem Programm.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eigentor zum 1:2: Großkreutz besiegelt Heimniederlage des BVB II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.