1. Bundesliga 16/17
| 12.58 Uhr

Dortmund bereitet Abschied vor
Gündogan bestätigt Verhandlungen mit dem FC Barcelona

Porträt: Das ist Ilkay Gündogan
Porträt: Das ist Ilkay Gündogan FOTO: afp
Dortmund. Trotz des Transferverbots von Spaniens Fußball-Renommierklub FC Barcelona bis 1. Januar 2016 verhandelt Nationalspieler Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund offenbar mit den Katalanen.

Dies soll der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler der spanischen Sportzeitung Marca persönlich bestätigt haben. Gündogan besitzt zwar noch einen Vertrag bis 2016 beim BVB, will den DFB-Pokalfinalisten aber verlassen. Laut eines Berichts der Bild-Zeitung ist der mögliche Wechsel zum deutschen Meister Bayern München indes geplatzt. Angeblich konnte keine Einigung in Bezug auf das Gehalt erzielt werden.

Der Weltverband Fifa hatte Barca im April 2014 wegen mehrerer Verstöße bei der Verpflichtung Minderjähriger aus dem Ausland mit einem Transferverbot belegt. Der Internationale Sportgerichtshof Cas bestätigte die Transfersperre Ende Dezember. Eine Amnestie für Barcelona hatte zuletzt Fifa-Generalsekretär Jerome Valcke ausdrücklich ausgeschlossen.

Barcelona hat in dieser Saison bereits das Double von Meisterschaft und Pokalsieg geschafft - am Samstag kann in Berlin gegen Juventus Turin noch der Champions-League-Triumph und damit das Triple folgen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ilkay Gündogan bestätigt Verhandlungen mit dem FC Barcelona


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.