1. Bundesliga 17/18
| 15.15 Uhr

Nationalspieler erfolgreich operiert
BVB drei bis vier Monate ohne Weigl

Die Verträge der BVB-Stars
Die Verträge der BVB-Stars FOTO: dpa, gki fpt
Dortmund. Nationalspieler Julian Weigl ist nach seinem Bruch des Sprunggelenks am Donnerstag operiert worden. Nach Angaben seines Vereins Borussia Dortmund wurde der Eingriff im Klinikum Westfalen in Dortmund-Brackel vorgenommen.

Der Bundesligist geht nach Auskunft der Ärzte davon aus, dass der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler dem BVB drei bis vier Monate fehlen wird. Weigl hatte sich den Bruch am vergangenen Samstag im Spiel beim FC Augsburg zugezogen. Danach hatte Trainer Thomas Tuchel gesagt, den Ausfall Weigls könne das Team nicht eins zu eins kompensieren.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Julian Weigl von Borussia Dortmund erfolgreich operiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.