1. Bundesliga 17/18
| 15.10 Uhr

Beim BVB nur Reservist
Frankfurt angeblich an Dortmunds Großkreutz interessiert

Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister
Fotos: Dortmunder, Köln-Sympathisant, Weltmeister FOTO: dpa, hak
Nationalspieler Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund ist Bundesliga-Konkurrenten Eintracht Frankfurt im Gespräch. das berichtet die Frankfurter Rundschau Der 27-jährige spielt in den Planungen von Trainer Thomas Tuchel bei den Westfalen derzeit keine Rolle.

Zuletzt lief Großkreutz für die Reserve des BVB auf. Der Vertrag des Weltmeisters läuft noch bis zum 30. Juni 2016, sein Marktwert wird auf fünf Millionen Euro taxiert. Bei den Hessen könnte Großkreutz den abwanderungswilligen Takashi Inui (27) ersetzen. Neben Frankfurt soll zuletzt auch der 1. FC Köln am Allroundspieler interessiert gewesen sein.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevin Großkreutz: Eintracht Frankfurt angeblich interessiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.