1. Bundesliga 17/18
| 21.49 Uhr

BVB-Trainer traut RB den Titel zu
Tuchel: Leipzig kann Deutschlands Leicester sein

Thomas Tuchel: Pokalsieger, Ex-BVB-Trainer
Thomas Tuchel: Pokalsieger, Ex-BVB-Trainer FOTO: dpa, jai nic
Leipzig. Thomas Tuchel traut dem neuen Tabellenführer RB Leipzig sogar den Meistertitel zu. Borussia Dortmunds Trainer fühlt sich von dem Aufsteiger an den englischen Sensationsmeister der vergangenen Saison erinnert.

"Letztes Jahr hatten wir in England das Phänomen Leicester City. Leipzig kann exakt den gleichen Weg gehen. Das ist meine Überzeugung, wenn ich sie spielen sehe", sagte Tuchel nach dem 1:0 (1:0) des BVB im Spitzenspiel gegen Bayern München am Samstag.

Der Aufsteiger Leipzig steht durch die Niederlage des Rekordmeisters erstmals an der Bundesliga-Spitze, als erster ostdeutscher Klub seit Hansa Rostock 1991. 39 Spieltage und 425 Tage lang hatten die Bayern die Tabellenführung zuvor inne gehabt. "RB Leipzig ist keine Eintagsfliege, sondern absolut ernstzunehmen", sagte Tuchel: "Das ist zu vergleichen mit dem, was letztes Jahr in England passiert ist." Allerdings äußerte er Zweifel, "ob sie sich über Jahre oben halten können".

Leicester City, Abstiegskandidat der Vorsaison, hatte im Mai sensationell den Titel in der Premier League geholt. In der laufenden Spielzeit sind die Foxes tief abgestürzt.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thomas Tuchel: RB Leipzig kann das deutsche Leicester City werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.