1. Bundesliga 17/18
| 16.21 Uhr

BVB-Nationalspieler
Weigl plant Comeback nach Länderspielpause

Dortmund. Nationalspieler Julian Weigl darf nach mehrmonatiger Zwangspause auf ein baldiges Comeback hoffen. Der 21 Jahre alte Profi von Borussia Dortmund absolvierte am Dienstag einen Großteil des Mannschaftstrainings. Er hatte sich im Mai beim Bundesliga-Spiel seiner Mannschaft in Augsburg das Sprunggelenk gebrochen. Nach der in der kommenden Woche anstehenden Länderspielpause soll Weigl in den Kader zurückkehren. Am 9. September tritt der BVB beim SC Freiburg an.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

BVB-Nationalspieler: Weigl plant Comeback nach Länderspielpause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.