Urteil nach Fan-Attacke

Drei Jahre Haft für ehemaligen Borussia-Vorsänger

Mönchengladbach. Der 29-jährige Fan von Borussia Mönchengladbach, der einen anderen Anhänger in der Nordkurve des Borussia-Parks lebenslänglich verletzt hatte, muss drei Jahre ins Gefängnis. Die Strafe wird nicht zur Bewährung ausgesetzt. Von Sabine Krickemehr

+++ Fohlenfutter +++

Dominguez zieht Klage gegen Borussia in Erwägung

Zwei Tage nach seinem Rücktritt erhebt Alvaro Dominguez schwere Vorwürfe gegen Borussia und das Ärzteteam des Vereins. Sogar eine Klage steht im Raum. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL. mehr

Borussia Mönchengladbach

Borussia fehlen die Führungsspieler

Acht sieglose Bundesligaspiele; zuletzt chancenlos beim 1:4 in Dortmund; vorgeführt beim 0:4 bei Barca. Die wichtige letzte Phase der Hinrunde, mit drei Spielen, die über die Zukunft von Trainer André Schubert entscheiden werden, könnte eine bessere Vorgeschichte haben. Von Karsten Kellermannmehr

Dominguez nicht der einzige Fall

Schluss mit 27 – diese Sportler hörten früh auf

So wie nun Borussia Mönchengladbachs Alvaro Dominguez haben auch andere namhafte Sportler mit 27 Jahren ihre Karriere beendet. Gründe für den frühen Schlussstrich gibt es vor allem zwei: zu hohe Belastung oder den Hunger auf etwas Neues. Von Stefan Klüttermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Auch Messis Trikot war für Hahn unerreichbar

Lionel Messi hatte es eilig. Nicht nur im Spiel gegen die Borussen spielte er seine verblüffende Schnelligkeit aus, sondern auch danach. Kaum war das 4:0 seines FC Barcelona im Champions-League-Spiel im Camp Nou vorüber, da verschwand der Superstar in der Kabine. Von Karsten Kellermann, Barcelonamehr

Bilder und Infos zur Borussia
Borussias Max Eberl

"Wir sind ein Stück weit in Ehrfurcht erstarrt"

Borussia wollte mutig sein beim FC Barcelona. Und sie wollte sehr, sehr gut verteidigen. Sie hat beides nicht geschafft. Es gab gegen Lionel Messi und Co. ein deutliches 0:4 – und das trotz einer extremen Defensivtaktik, die Trainer André Schubert entworfen hatte. Von Karsten Kellermannmehr