Borussia Mönchengladbach

Standard-Tore gehören nun zum Standard-Repertoire

Der Standard ist sozusagen der Pokal des Spiels. Er hat erstens seine eigenen Gesetze und zweitens ist es, das hat Borussias Co-Trainer Dirk Bremser, ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet, zuletzt im Gespräch mit unserer Redaktion gesagt, der einfachste oder kürzeste Weg zum Tor. Von Karsten Kellermannmehr

+++ Fohlenfutter +++

Ingolstadt fühlt sich nach Stindls Handspiel betrogen

Borussias Kapitän Lars Stindl ist der unumstrittene Torjäger der englischsten Wochen der Gladbacher Vereinsgeschichte. Auch in Ingolstadt ist er der Matchwinner, auch wenn es um sein Tor Diskussionen gibt. mehr

2:0 in Ingolstadt

Borussia siegt durch umstrittenes Hand-Tor von Stindl

Nach dem Sieg in Florenz ist Borussia Mönchengladbach auch in der Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim FC Ingolstadt siegt das Team von Dieter Hecking 2:0 (0:0). Lars Stindl erzielt das Tor des Tages, um das es allerdings Diskussionen gibt. Von Georg Amend, Ingolstadtmehr

Borussia Mönchengladbach

Ist Drmic auch heute mittendrin?

Josip Drmic hat erst ein Tor für Borussia Mönchengladbach erzielt. Das ist – verletzungsbedingt, aber nicht nur das – schon 15 Monate her. Am Donnerstag spielte er mehr als eine Stunde in Florenz, am Sonntag in Ingolstadt winkt die nächste Bewährungschance. Von Jannik Sorgatzmehr

Borussia Mönchengladbach

Stindl ist das Gesicht der neuen Borussia

Schon sechs Pflichtspieltore im Jahr 2017, drei Treffer beim historischen 4:2 in Florenz: Lars Stindl hat einmal mehr seine Führungsqualitäten bewiesen. Nicht zuletzt der Kapitän lässt einen Titelgewinn nicht mehr völlig absurd erscheinen. Von Jannik Sorgatzmehr

Bilder und Infos zur Borussia
Borussia Mönchengladbach

Hecking erwartet "tolle Abende" gegen Schalke

Mönchengladbach. Es ist zu vermuten, dass sich Patrick Andersson noch etwas unbeliebter beim FC Schalke 04 gemacht hat. Der Ex-Borusse fungierte in Nyon als Losfee und bescherte den beiden Bundesligaklubs das direkte Aufeinandertreffen im Achtelfinale der Europa League. mehr

Borussia Mönchengladbach

Eine Nacht fürs Museum

Was Borussia beim 4:2 in Florenz schaffte, war ihr in den meisten Fällen seit mehr als 20 Jahren nicht gelungen, manches sogar noch nie in der Vereinsgeschichte. Immerhin hat der Klub am Donnerstag sein 161. Europapokalspiel absolviert. Doch diese Kombination war einzigartig. Von Jannik Sorgatzmehr

Borussia Mönchengladbach

Schalke – Lustkiller, Erfolgsfaktor und Anreiz

Europa ist nur 70 Kilometer entfernt. Denn Europa ist für Borussia jetzt Schalke. "Europa League oder Bundesliga?", twitterte Ibrahima Traoré. Er fasste damit wohl die Gemütslager aller Gladbach-Fans zusammen: Das Los ist ein Lustkiller. Von Karsten Kellermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Deutsches Duell - Schalke fordert Borussia

Schöne Ziele gab es noch genug im Lostopf des Achtelfinales in der Europa League: Rom, Manchester, Kopenhagen. Doch Borussia hat keine weite Fahrt vor sich: Der Ex-Gladbacher Patrik Andersson zog als dritte Paarung das erste deutsche Duell in der Europa League, Gladbach trifft auf den FC Schalke 04. Von Thomas Grulkemehr