Borussia Mönchengladbach

Phänomenales Phantom und seltener Zuschauer

Mönchengladbach. Nach dem 3:2 beim FK Sarajevo winken Borussia sieben weitere internationale Auftritte. So flüssig wie vor dem ersten Treffer lief es nicht oft. Aber dafür hat die Mannschaft einen, der seinen Lauf scheinbar aus dem Nichts holt. Von Jannik Sorgatzmehr

Borussia Mönchengladbach

Hahn und Johnson feiern Premiere als Duo

Fabian Johnson kam beim 3:2 in Sarajevo zum Pflichtspieldebüt für Borussia Mönchengladbach. Mit Torschütze André Hahn bildete er die rechte Seite. Von Karsten Kellermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Hrgota und Hahn kopieren die Torfolge von Homburg

Am Ende wollten die Fans die Mannschaft sehen. Und natürlich den Trainer. So reihten sich die Borussen im Stadion Asim Ferhatovic-Hase vor dem Block der Gladbach-Freunde auf und machten die Welle. Auch Favre ließ sich nicht lumpen. Von Karsten Kellermannmehr

Borussia Mönchengladbach

Johnson: "Ich hoffe, dass es so weitergeht"

Fabian Johnson hat in Sarajevo beim 3:2 sein Pflichtspiel-Debüt für die Borussen gefeiert. Im Interview mit unserer Redaktion spricht der flexible WM-Teilnehmer über seine Premiere, seine Position, das Rückspiel und den Bundesliga-Start. mehr

Design-Studenten bewerten Trikots

Leverkusen ist Meister, Gladbach im Keller, Köln steigt ab

Bayer Leverkusen hat sich den Titel des "Trikotmeisters" 2014/2015 gesichert. Der Dress des Werksklubs überzeugte eine Jury von Modedesign-Studierenden der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf. Der 1. FC Köln schneidet schlecht ab. mehr

Europa-League-Quali

Hrgota-Doppelpack bringt Borussia in Position

Borussia Mönchengladbach ist dank eines Doppelpackls von Branimir Hrgota auf einem guten Weg in die Gruppenphase der Europa League. Bei FK Sarajevo gewannen die Borussen das Hinspiel mit 3:2. Von Karsten Kellermannmehr

Fotos zur Borussia
Borussia Mönchengladbach

In Sarajevo ist die internationale Bühne baufällig

Das Stadion "Asim Ferhatovic Hase" hat schon bessere Tage gesehen. Die Arena ist, wie viele Bauwerke in Sarajevo, stellenweise noch gezeichnet vom Krieg, in dem es fast keinen Tag gab, an dem in der bosnischen Hauptstadt nicht geschossen wurde. Von Karsten Kellermannmehr