| 14.16 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Wieder der Rücken: Dominguez fehlt zum Saisonauftakt

Das ist Alvaro Dominguez
Das ist Alvaro Dominguez FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss zum Saisonauftakt am Samstag (18.30 Uhr/Live-Ticker) bei Borussia Dortmund auf Alvaro Dominguez verzichten.

Der spanische Abwehrspieler lässt sich in Absprache mit den Borussia-Teamärzten wegen hartnäckiger Rückenbeschwerden in seiner Heimat behandeln, teilte der Verein am Mittwoch mit. Voraussichtlich zwei Wochen lang wird der Innenverteidiger in Spanien bleiben und dort für sein Comeback arbeiten.

Schon in der vergangenen Saison hatte der Rücken von Dominguez immer wieder gezwickt. Dominguez ist bereits seit Montag in seiner Heimat. Im DFB-Pokalspiel bei St. Pauli am Montagabend fehlte er genau wie Abwehrchef Martin Stranzl (muskuläre Beschwerden).

Trainer Lucien Favre hatte in Hamburg auf eine blutjunge Innenverteidigung gesetzt. Der 20-jährige Marvin Schulz verteidigte neben dem 19-jährigen Andreas Christensen verteidigt. Gut möglich, dass das Duo auch in Dortmund auflaufen wird. "Sie haben am Millerntor bestanden, was auch keine einfache Atmosphäre ist, und die Jungs haben gezeigt, was sie können", sagte Manager Max Eberl. "Dass sie Fehler machen werden, wird passieren, und wenn es am Samstag so sein wird, dann ist es so, aber bei jungen Spielern kannst du es auch nur dann erfahren, wenn du sie auch lässt und nicht, wenn du dauernd sagst: Jetzt lieber noch nicht!"

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alvaro Dominguez fehlt Borussia Mönchengladbach zum Saisonauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.