| 11.04 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Van Lent gratuliert Lotte zum Regionalliga-Titel

Das ist Arie van Lent
Das ist Arie van Lent FOTO: Dieter Wiechmann
Fussball-Regionalliga. Borussias U23 verliert in Düsseldorf und damit auch den Titelkampf. Die Sportfreunde Lotte sind nicht mehr vom ersten Platz der Regionalliga West zu verdrängen. Von Sascha Köppen

Seit Samstagnachmittag gibt es nun auch rechnerische Gewissheit: Nach Borussias 2:3-Niederlage in Düsseldorf und dem 1:0-Sieg der Sportfreunde Lotte gegen Oberhausen stehen die Tecklenburger als Meister der Regionalliga West fest. "Sie haben eine großartige Saison gespielt, da muss man dann auch einfach dazu gratulieren", sagt Borussias Trainer Arie van Lent.

Grund für die Gladbacher Niederlage in Düsseldorf war ein Problem, mit dem die Borussen zuletzt mehrfach zu kämpfen hatten: Vollkommen zufrieden konnte van Lent nur mit einer Halbzeit sein, und zwar mit der zweiten. Da lagen die Borussen jedoch schon 0:2 zurück, und das entsprach auch den Eindrücken einer Halbzeit, in denen der VfL immer mehr in Schwierigkeiten geriet. "Sicherlich hatten wir auch ein paar Umstellungen vorgenommen, aber wir haben nicht einen zweiten Ball erobert", schilderte van Lent den ersten Durchgang.

Nach der Pause war es dann ein anderes Spiel, vor allem auch, was die Zweikampfführung anbetrifft. Mario Rodriguez gelang nach nur fünf Minuten der Anschluss, und als Borussia dann mit Macht das 2:2 wollte, schlug Fortuna zum dritten Mal zu. Allerdings antwortete Marlon Ritter mit seinem 23. Saisontor - und es waren noch 25 Minuten auf der Uhr.

"Wie wir die Düsseldorfer dann nach der Pause eingeschnürt haben zeigt auch, dass wir keineswegs abgeschenkt haben", stellt der Coach heraus. Neben einer großen Fortunen-Chance gab es gleich mehrere für die Borussen. Mit einer ausgekugelten Schulter musste Giuseppe Pisano kurz vor der Pause aus dem Spiel. "Er wurde im Krankenhaus unter Narkose wieder eingerenkt. Im Moment sieht es so aus, als seien die Knochen nicht schlimm betroffen. Mehr muss das MRT zeigen", sagte van Lent nach der Partie.

Borussia U23: Nicolas - Lieder (46. Egbo), Stang, Knipping, Lenz - Sow, Rütten (62. Mohr) - Kraus, Sezer - Ritter, Pisano (45. Rodriguez).
Tore: 1:0 Sangaré (21.), 2:0 Garcia (40.), 2:1 Rodriguez (50.), 3:1 Erat (53.), 3:2 Ritter (66.).
Zuschauer: 55.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchegladbach: Arie van Lent gratuliert Lotte zu Platz eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.