| 15.34 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Am 10. August heißt der Gegner Inter Mailand

Borussia Mönchengladbach am 10. August gegen Inter Mailand
Bereits 2012 wurde die berühmteste Dose der Fußball-Geschichte von einer Borussia-Delegation aus Arnheim abgeholt. FOTO: Thomas Grulke
Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach hat einen elften Testspielgegner in der Vorbereitung bekanntgegeben – und was für einen. Am 10. August trifft der VfL in Ancona an der Adriaküste auf den 18-maligen italienischen Meister Inter Mailand. Anpfiff ist um 20.30 Uhr.

Wenn irgendwann das Vereinsmuseum am Borussia-Park öffnet, wird Inter darin auch seinen Platz haben. Beide Klubs verbindet die Geschichte vom legendären Büchsenwurf. 1971 trafen sie im Achtelfinale des Landesmeister-Pokals aufeinander. Borussias furioses 7:1 wurde annulliert, nachdem Inter-Stürmer Roberto Boninsegna, mutmaßlich von einer Getränkedose getroffen, zu Boden gegangen war. Gladbach schied nach einem 2:4 in Mailand und einem 0:0 im Nachholspiel aus dem Wettbewerb aus.

In den fünf vergangenen Jahren war die Borussia erstmals seit langer Zeit erfolgreicher unterwegs als Inter. In der Uefa-Klubrangliste begegnen sich beide zu Beginn der neuen Saison auf Augenhöhe. 

In der Woche vor dem Play-off-Hinspiel zur Champions League geht es für den VfL also italienisch zu. Am 13. August kommt Lazio Rom zur Saisoneröffnung in den Borussia-Park.

 

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach am 10. August gegen Inter Mailand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.