| 21.13 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Borussia besiegt den FC Luzern mit 6:1

Die verrückte Saison 2015/16 in Bildern
Die verrückte Saison 2015/16 in Bildern FOTO: Dieter Wiechmann
Borussia Mönchengladbach hat das erste Freundschaftsspiel im Rahmen der "Fohlentour 2016" gewonnen. Beim FC Luzern siegte das Team von Trainer André Schubert mit 6:1 (2:1).

Vor 2000 Zuschauern in der Swissportarena trafen Roel Brouwers (8.) Marlon Ritter mit einem Doppelpack (16. und 68.), Nils Rütten (70.), Patrick Herrmann (83.) und Julian Korb (88.) für die Borussia. Joao Oliveira (38.) erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für den Gastgeber.

Trainer André Schubert bot dabei zunächst Tobias Sippel im Tor auf. Davor spielten Nils Rütten, Roel Brouwers und Tony Jantschke in einer Dreier-Abwehrkette. Auf den Außenbahnen durften Julian Korb und Oscar Wendt ran, im zentralen Mittelfeld Djibril Sow, Tsiy William Ndenge und Mahmoud Dahoud. Die Spitzen bildeten Marlon Ritter und Branimir Hrgota.

Brouwers durfte die Fohlenelf in einem seiner letzten Spiele für Borussia als Kapitän aufs Feld führen. Der Niederländer, der die Borussia nach neun Jahren in Richtung Roda Kerkrade verlassen wird, traf nach acht Minuten zum zwischenzeitlichen 1:0. Am Mittwoch wird der Verteidiger zurück in die Heimat fliegen, um bei Roda einen Zweijahresvertrag zu unterschreiben.

Nach einer knappen Stunde wechselte Schubert mehrmals aus. In der Defensive agierten fortan Nico Elvedi, Andreas Christensen und Havard Nordtveit. Korb blieb auf der rechten Außenbahn, Sow übernahm den linken Part von Wendt. Für das Mittelfeld beziehungsweise den Angriff kamen zudem Marvin Schulz, Jonas Hofmann und Patrick Herrmann. 

Die vielen Wechsel sorgten aber für keinen Bruch im Spiel der Borussia. Vor allem durch Konter erspielten sich die Fohlen zahlreiche Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte der eingewechselte Herrmann kurz vor dem Ende (83. Minute). Der Nationalspieler schloss einen schönen Spielzug über mehrere Stationen mit einem Schlenzer ins lange Eck zum 5:1 ab. Kurz vor dem Abpfiff erzielte Korb den 6:1-Endstand.

Am Donnerstag (19.15 Uhr) trifft die Borussia in einem weiteren Freundschaftsspiel während der Fohlentour auf eine Auswahl des FC St. Gallen und der Future Champs Ostschweiz.

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach besiegt den FC Luzern mit 6:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.