| 18.25 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Hrgota wechselt ablösefrei zu Eintracht Frankfurt

Porträt in Bildern: Das ist Branimir Hrgota
Porträt in Bildern: Das ist Branimir Hrgota FOTO: Dieter Wiechmann
Branimir Hrgota verlässt Borussia Mönchengladbach und wechselt ablösefrei zu Eintracht Frankfurt. Der 23-Jährige Angreifer unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei der Eintracht. 

 

Eintracht Frankfurt 👍🏼⚽️

Ein von Branimir Hrgota (@branimirhrgota) gepostetes Foto am

 

"Mein erster Eindruck ist sehr positiv, das Stadion gefällt mir richtig gut", sagte Hrgota, der in der Sommerpause 2012 vom schwedischen Zweitligisten Jönköpings Södra IF zu Borussia gewechselt war. "Ich habe hier im Pokal mit Gladbach gegen die Eintracht gespielt, es war ein sehr enges und schweres Match, die Stimmung war richtig gut. Mein Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich für die Eintracht zu machen und Tore zu schießen. Von Frankfurt selbst kenne ich noch nicht wirklich viel, ich freue mich aber schon darauf zu sehen, was die Stadt alles zu bieten hat."

Für die Fohlenelf war Hrgota insgesamt in 88 Pflichtspielen am Ball und erzielte 19 Treffer. In der abgelaufenen Saison wurde Hrgota in der Bundesliga allerdings lediglich neunmal spät eingewechselt. Der auslaufende Vertrag des Schweden war nicht verlängert worden.

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner zeigt sich erfreut über den Wechsel: "Wir haben Branimir schon lange beobachtet und sind von seinen Fähigkeiten total überzeugt. Bereits in der Winterpause haben wir ernsthaft an einen Transfer gedacht. Umso schöner ist es, dass es jetzt geklappt hat. Branimir wird unser Angriffsspiel unberechenbarer machen."

(old)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.