| 07.14 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Kramer und Johnson für Bayern fraglich

Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer und Fabian Johnson fraglich
Fabian Johnson läuft im Spiel gegen Schalke 04 einem Ball hinterher. FOTO: Hans-Peter Reichartz
Mönchengladbach. Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor dem Spiel gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München am Sonntag (17.30 Uhr/Live-Ticker) um den Einsatz von Fabian Johnson und Christoph Kramer.

Beim Achtelfinal-Aus in der Europa League gegen Schalke 04 (2:2) mussten US-Nationalspieler Johnson (Oberschenkel) und Weltmeister Kramer (Knie) verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

"Wir haben derzeit Pech mit Verletzungen", sagte Trainer Dieter Hecking. Gegen Schalke musste der Coach schon auf Kapitän Lars Stindl (muskuläre Probleme im Hüftbereich) und Thorgan Hazard (Probleme mit dem Wadenbein- und Schienbeinköpfchen) verzichten.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Christoph Kramer und Fabian Johnson fraglich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.