| 17.02 Uhr

Borussia spielt in Wolfsburg
Grifo und Jantschke neu im Team

Das ist Vincenzo Grifo
Das ist Vincenzo Grifo FOTO: Dirk Päffgen
Wolfsburg. Dieter Hecking verändert Borussias Startelf aus dem Spiel gegen den FC Bayern beim Auftritt in Wolfsburg auf zwei Positionen. Vincenzo Grifo beginnt links im Mittelfeld, Tony Jantschke rechts in der Abwehr.

Nötig geworden ist die kleine Rotation aufgrund der Ausfälle Christoph Kramers (Schädelprellung) und Patrick Herrmanns (Muskelfaserriss). Tony Jantschke ist rechtzeitig fit geworden und spielt hinten rechts. Die Position dort ist vakant, weil Matthias Ginter wieder auf die Doppelsechs vorrückt und Nico Elvedi dessen Rolle in der Innenverteidigung übernimmt.

Da Grifo links spielt, rückt Thorgan Hazard wieder nach rechts auf die Außenbahn. Vorne stürmen wie gewohnt Lars Stindl und Raffael.

Erstmals seit Ende September steht Raúl Bobadilla bei einem Pflichtspiel im Kader, genau wie zwei weitere Angreifer in Julio Villalba und Josip Drmic. Die anderen drei Bankplätze nehmen Tobias Sippel, Reece Oxford, Fabian Johnson und Michael Cuisance ein.

Borussia würde mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz springen - es wäre der erste Erfolg in Wolfsburg seit 2003.

(jaso)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach in Wolfsburg: Grifo und Jantschke neu im Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.