| 17.13 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Borussia meldet Drmic und Dominguez nicht für die Champions League

Das ist Alvaro Dominguez
Das ist Alvaro Dominguez FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Alvaro Dominguez und Josip Drmic werden in diesem Kalenderjahr in der Champions League kein Spiel für Borussia bestreiten. Beide derzeit verletzten Profis fehlen im 33 Namen umfassenden Kader, den die Gladbacher der Uefa für die anstehende Gruppenphase gemeldet haben.

Während beim jüngst erst erneut am Rücken operierten Dominguez (27) die Nichtnominierung nicht wirklich überraschend kam, da ein konkreter Zeitraum für das Comeback des spanischen Innenverteidigers völlig in den Sternen steht, lässt der Verzicht auf Drmic (24) aufhorchen. Der Schweizer Zehn-Millionen-Euro-Zugang aus dem vergangenen Sommer hatte sich während seiner Ausleihe zum HSV im März einen Knorpelschaden im Knie zugezogen. Aktuell steckt er mitten in seiner Reha mit Trainer Andy Bluhm.

"Alvaro und Josip sind sehr wichtige Spieler für uns, aber beide brauchen nach ihren langen Verletzungspausen noch Zeit", erklärt Sportdirektor Max Eberl auf der Vereinshomepage. "Wir können leider nur 25 Spieler auf die Liste setzen. Da es bei Alvaro und Josip noch einige Zeit dauern wird, bis sie wieder gemeinsam mit der Mannschaft auf dem Platz stehen können, haben wir uns dazu entschieden, derzeit einsatzfähige Spieler zu nominieren."

Der 33er-Kader setzt sich aus 25 Spielern einer A-Liste und acht Nachwuchsspielern einer B-Liste zusammen. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Josip Drmic nicht für die Champions League gemeldet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.