| 08.26 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Leerer Gästeblock zum Derby

Borussen-Block in Köln bleibt leer
Borussen-Block in Köln bleibt leer FOTO: dpa, mjh
Mönchengladbach. Die aktive Kölner Fanszene will beim Derby am 20. Februar in Mönchengladbach zum großen Teil nicht ins Stadion gehen. Das kündigt die Organisation "Südkurve 1. FC Köln" auf ihrer Homepage an.

Im Hinspiel boykottierten Borussias Fans das Derby beim FC. Jetzt bleiben Plätze im Borussia-Stadion leer. Man reagiere damit auf das "fragwürdige Sicherheitskonzept" des Deutschen Fußball-Bundes und der Deutschen Fußball Liga und die Reduzierung des Ticketkontingents auf 2700, hieß es.

Der Platzsturm Kölner Fans in Mönchengladbach hatte im Vorjahr heftige Diskussionen ausgelöst. Die Sicherheitsauflagen fürs Rheinderby wurden danach verschärft.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Leerer Gästeblock zum Köln-Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.