| 16.02 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Stranzl fällt gegen Hoffenheim aus

Stranzl vor Hoffenheim wieder verletzt
Stranzl vor Hoffenheim wieder verletzt FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. In vier Tagen steht Borussias vorletztes Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim an. Martin Stranzl wird dann definitiv nicht dabei sein. Der 35-Jährige musste am Mittwoch das Training abbrechen.

Die Diagnose: Knochenhautreizung am Schambein. Stranzl hatte erst am vergangenen Freitag bei Hannover 96 erstmals seit einem Jahr wieder über 90 Minuten in einem Pflichtspiel auf dem Platz gestanden.

Mahmoud Dahoud fehlt

Neben Álvaro Dominguez, Nico Schulz und Tony Jantschke fehlte ein weiteres Duo, wenn auch jeweils mit kleineren Problemen: Nico Elvedi ist krank, Mahmoud Dahoud laboriert an einer Sprunggelenksstauchung, soll aber am Donnerstag wieder dabei sein.

Dominguez ließ die Fans am Dienstag über die sozialen Netzwerken an seinen Reha-Maßnahmen teilhaben. Auf Instagram sah man ihn durch einen Sandkasten sprinten und bei Koordinationsübungen auf dem Trampolin – kurioserweise in einer Borussia-Hose mit der Nummer 4 von Roel Brouwers.

 

On my way... 🐯

Ein von Alvaro Dominguez Soto (@adominguez15) gepostetes Video am

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Martin Stranzl fällt gegen Hoffenheim aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.