| 12.43 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Löw nominiert Kruse und Kramer für Länderspiele

Das ist Max Kruse
Das ist Max Kruse FOTO: dpa, crj jhe
Mönchengladbach. Max Kruse und Christoph Kramer gehören zum Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen Australien und in Georgien. Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Mittag bekannt.

Kruse hat bislang zehn Länderspiele absolviert, zuletzt wurde er beim 1:0-Testspielsieg in Vigo gegen Europameister Spanien sechs Minuten vor dem Abpfiff eingewechselt. Fünf Minuten später bereitete er den Siegtreffer durch Toni Kroos vor.

Christoph Kramer stand zuletzt bei der 0:2-Niederlage in der EM-Quali in Polen für Deutschland auf dem Platz. Beim Stand von 0:1 wurde er in der 71. Minute für Julian Draxler ausgewechselt, später kam auch Kruse noch in die Partie.

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Bayern München (Sonntag, 17.30 Uhr, Live-Ticker) freute sich Sportdirektor Max Eberl über die Nominierung des Duos.

 

Derweil wurde Julian Korb von Trainer Horst Hrubesch für die Spiele der U21-Nationalmannschaft nominiert. Die Begegnungen gegen Italien und England sind die letzten Partien vor der EM im Juni in Tschechien, bei der auch die Olympia-Tickets vergeben werden.

Das deutsche Aufgebot für die Länderspiele gegen Australien und Georgien:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Holger Badstuber (Bayern München), Jerome Boateng (Bayern München), Jonas Hector (1. FC Köln), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Shkodran Mustafi (FC Valencia), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)

Mittelfeld: Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen), Ilkay Gündogan (Borussia Dortmund), Sami Khedira (Real Madrid), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Lukas Podolski (Inter Mailand), Marco Reus (Borussia Dortmund), Andre Schürrle (VfL Wolfsburg), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Mario Götze (Bayern München), Max Kruse (Borussia Mönchengladbach)

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Max Kruse und Christoph Kramer für Länderspiele nominiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.