| 15.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Zunächst ohne Hazard und Elvedi in die Türkei

Fotos: Gladbach und der BVB treffen sich
Fotos: Gladbach und der BVB treffen sich FOTO: dpa, gki lof
Düsseldorf. Am Donnerstagmittag ist die Borussia ins Trainingslager in die Türkei geflogen. Am Düsseldorfer Flughafen traf sie vor dem Duell zum Rückrundenstart schon einmal auf Borussia Dortmund.

Der BVB wiederum machte sich auf den Weg nach Dubai. Beim Warten auf den Abflug plauderten Havard Nordtveit und Oscar Wendt mit Ex-Mitspieler Marco Reus, auch die Schweizer Fraktion um Yann Sommer, Granit Xhaka und Dortmunds Torwart Roman Bürki tat sich zusammen. Sie alle sehen sich am 23. Januar wieder, wenn beide Teams im Borussia-Park in die Rückrunde starten.

Bis dahin steht nun zunächst Gladbachs Trainingslager in Belek an, wo es am Vormittag bei 15 Grad noch aus Eimern regnete. Ab Freitag soll es besser werden. Damit könnten Thorgan Hazard und Nico Elvedi einen Bogen um das schlechte Wetter machen: Der Belgier reist aus privaten Gründen später an, genauso wie der Schweizer, der noch einen grippalen Infekt hat.

Gar nicht dabei sein werden in den kommenden sieben Tagen Alvaro Dominguez, Tony Jantschke, Nico Schulz, Patrick Herrmann und André Hahn. So eine lange Verletztenliste gab es seit Jahren nicht beim VfL. Unter anderem deshalb dürfen sich wieder Jungspieler aus der U23, die auch in die Türkei geflogen ist, bei den Profis beweisen. Djibril Sow stand im DFB-Pokal gegen Werder Bremen sogar schon im Kader, Tsiy William Ndenge hat vor kurzem seinen ersten Profivertrag unterschrieben und auch der 20-jährige Innenverteidiger Nils Rütten bekommt eine Chance.

Testspiele wird es lediglich am kommenden Dienstag geben. Wie schon in den beiden Vorjahren misst sich der VfL mit zwei Gegnern hintereinander. Um 14 Uhr geht es zunächst gegen den türkischen Erstligisten Sivasspor, dann trifft die Borussia um 17.30 Uhr auf Hertha BSC, den Hinrundendritten der Bundesliga.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach ohne Thorgan Hazard in die Türkei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Hier können Sie die Rechte an diesem Beitrag erwerben.