| 14.45 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Brouwers kehrt zurück nach Kerkrade und will dort bleiben

Borussia Mönchengladbach: Roel Brouwers zurück zu Roda JC Kerkrade
Nach elf Jahren in Deutschland kehrt Roel Brouwers zurück zu Roda Kerkrade. FOTO: dpa, a fpt
Mönchengladbach. Im Freundschaftsspiel gegen den FC Luzern führte Roel Brouwers die Borussia nicht nur als Kapitän aufs Feld, er besorgte auch früh das 1:0. Am Mittwoch jedoch flog der Niederländer zurück in die Heimat, um bei Roda Kerkrade einen Zweijahresvertrag zu unterschreiben.

Bereits zwischen 2002 und 2005 absolvierte Brouwers 49 Spiele in der Eredivisie für den niederländischen Klub, dessen Jugendabteilung er durchlief. Zwischen Kerkrade und seiner Heimatstadt Heerlen liegt nur eine Viertelstunde mit dem Auto.

"Ich bin froh, dass ich zum Ende meiner Laufbahn noch einmal zu meinem alten Verein zurückkehren kann und freue mich dort auf die neue Herausforderung", wird Brouwers, der am Donnerstag wieder in der Schweiz sein soll, auf der Vereinshomepage zitiert.

Der Roda-Webseite wiederum ist zu entnehmen, dass der Klub sich mit Brouwers geeinigt habe, nach dessen aktiver Karriere weiter zusammenzuarbeiten. Genaueres sei noch nicht klar.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Roel Brouwers zurück zu Roda JC Kerkrade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.