| 10.18 Uhr

Tobis Tagebuch
Wer hat meine Handschuhe?

Borussia Mönchengladbach: Tobias Sippel berichtet übers Trainingslager
Tobias Sippel hatte ein Handschuh-Problem. FOTO: Dirk Päffgen
Belek. Borussia Mönchengladbachs Torwart Tobias Sippel berichtet täglich aus dem Trainingslager im türkischen Belek. 

Gestern Morgen vor dem Training waren in der Kabine auf einmal meine Handschuhe weg. Jedenfalls lagen sie nicht mehr dort, wo ich sie hingelegt hatte. Ich wusste sofort, dass ich sie nicht im Hotel liegengelassen hatte, also stand für mich fest: Irgendeiner hatte sich mal wieder einen Spaß erlaubt. Es gab für mich sofort zwei Tatverdächtige: Josip Drmic und Martin Stranzl. Beide sind nämlich so kleine Scherzkekse, die einen gern mal hochnehmen. Josip hat auch direkt schelmisch gelacht, als ich ihn darauf angesprochen habe, und Martin hat mich später sogar von sich aus gefragt, warum meine Handschuhe eigentlich ganz woanders gelegen hätten.

Übrigens: Wenn ich ohne Handschuhe bei Uwe Kamps zum Training aufgekreuzt wäre, hätte es nicht etwa Ärger gegeben. Er hätte einfach gesagt: Gut, dann eben heute ohne! Naja, die Handschuhe sind ja dann auf einmal wieder aufgetaucht, und der wahre Täter ließ sich letztlich leider nicht einwandfrei identifizieren.

Aber Späße gehören einfach dazu, gerade in einem Trainingslager, wenn wir eine Woche ständig aufeinanderhängen. Wir sind eine Super­-Truppe, und da ist dann auch jeder mal derjenige, der mit einem anderen ein Späßchen treibt, und ein anderes Mal bist du der Leidtragende. Im Prinzip musst du auf jeden in unserer Truppe ein kleines Auge haben. Und manchmal meinen die Feldspieler, sie könnten gerade mit uns Torhütern ihren Schabernack treiben, aber sie müssen auch auf uns aufpassen. Wir können nämlich auch austeilen. Bis morgen!

Viele Grüße, euer Tobi!

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Tobias Sippel berichtet übers Trainingslager


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.