| 11.03 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Sommer-Fahrplan wird konkreter

Borussia Mönchengladbach: Trainingsauftakt am 2. Juli
Yann Sommer fährt mit Borussia schon zum vierten Mal an den Tegernsee. FOTO: Dieter Wiechmann
Mönchengladbach. Dass Borussia Mönchengladbach am 15. Juli den Telekom Cup im eigenen Stadion austrägt und vom 17. bis 23. Juli ins Trainingslager an den Tegernsee fährt, war bereits bekannt. Nun hat der Verein neue Termine bekanntgegeben.

Der offizielle Trainingsauftakt ist am 2. Juli um 11 Uhr. An diesem Sonntag führt auch die Strecke der Tour de France durch Mönchengladbach. An den Tagen zuvor werden bereits medizinische Tests und Leistungstest durchgeführt.

Am 12. Juli gastiert Borussia um 19.15 Uhr beim belgischen Erstligisten KAS Eupen, für den dieses Testspiel die Saisoneröffnung sein wird. Die eigene feiert Borussia dann am Wochenende des 15. und 16. Juli. Samstags findet der Telekom Cup statt, an dem neben den Gastgebern der FC Bayern, die TSG Hoffenheim und Werder Bremen teilnehmen. Es gibt zwei Halbfinals (Gladbach trifft um 14 Uhr auf Bremen), das Spiel um Platz drei sowie das Finale, alle Partien dauern 45 Minuten.

Zum Abschluss des Trainingslagers in Rottach-Egern testet Borussia am 23. Juli gegen den Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Die erste Runde im DFB-Pokal steigt dieses Jahr vom 11. bis 14. August, am 18. August beginnt die Bundesliga-Saison.

(jaso)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Trainingsauftakt am 2. Juli


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.