| 00.00 Uhr

Borussias Gegner Stuttgart
Das Lazarett ist namhaft

Fotos: Gentner wird nach Zusammenprall vom Platz getragen
Fotos: Gentner wird nach Zusammenprall vom Platz getragen FOTO: dpa, mut fdt
Borussia empfängt heute Abend (18.30 Uhr) Wiederaufsteiger VfB Stuttgart. Die Schwaben haben bislang in der Fremde noch nicht gepunktet und in zwei Spielen 1:5 Tore kassiert. Zu Hause lief es mit zwei Siegen, zuletzt dem 1:0 gegen den VfL Wolfsburg, das dort Trainer Andries Jonker den Job kostete, besser.

Taktik Daheim hat der VfB mit einem 5-4-1-System 1:0-Siege gefeiert, in der Fremde weder mit dem 4-4-2 gegen Hertha BSC Berlin (0:2) noch mit dem 3-4-3 gegen Schalke (1:3) erfolgreich gespielt. Vermutlich wird es heute wieder eine Fünferkette als Abwehrreihe geben.

Beste Spieler Viele Spieler mit klangvollen Namen sind derzeit verletzt, am heftigsten traf es Kapitän Christian Gentner, der beim Zusammenprall mit Wolfsburgs Torwart Koen Casteels mehrere Brüche im Gesicht erlitt. Auch Holger Badstuber und Emiliano Insúa fehlen heute. So sind die Außenverteidiger Andreas Beck und Dennis Aogo mit Nationaltorwart Ron-Robert Zieler und Stürmer Simon Terodde das Gerüst der Mannschaft.

Letztes Aufeinandertreffen Borussia hat gute Erinnerungen an den VfB: Nach einem 3:1-Sieg im Hinspiel der Saison 2015/16 gab es im Rückspiel gar ein 4:0 im Borussia-Park. Thorgan Hazard, Raffael und Patrick Herrmann trafen, Kevin Großkreutz unterlief ein Eigentor.

Stärken Die bislang gute Heimbilanz wird Stuttgart heute natürlich nicht helfen. Bleibt bei den Schwaben die Hoffnung, dass sie die Ausfälle kompensiert bekommen und schwer ausrechenbar sind. In der Vorsaison, als der VfB Zweitligameister wurde, avancierte Terodde zum Torschützenkönig - auf sein erstes Bundesligator wartet er noch.

Schwächen Die legte Schalke vor anderthalb Wochen vor allem kurz nach der Pause offen, als es binnen zwei Minuten die doch etwas naive Spielweise der Gäste mit einem Doppelschlag zum 3:1 nutzte.

Trainer Mit 36 Jahren ist Hannes Wolf der drittjüngste der aktuellen Bundesligatrainer. Der Aufstieg mit dem VfB ist der größte Erfolg bisher.

GEORG AMEND

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: VfB Stuttgart im Gegnercheck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.