Borussia Mönchengladbach vor dem Pokal-Fight

Morgen geht es darum, den Drittligisten Arminia Bielefeld zu schlagen. Nur dann geht der Weg in Richtung Finale nach Berlin weiter. Die Fohlenelf ist bereit und mal wieder sehr bescheiden. Auch wenn nach den letzten Siegen in München und bei der TSG aus Hoffenheim nur ein Favorit dabei ist. Und der kommt nun mal aus Mönchengladbach.