| 12.30 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Welches dieser 26 Trikots ist am schönsten?

Alle Trikots von Borussia Mönchengladbach seit 2003
Alle Trikots von Borussia Mönchengladbach seit 2003 FOTO: dpa, lus jai nic
Mönchengladbach. Dass sich die Borussia in den vergangenen Jahren gewandelt hat, ist zuletzt oft an Personalien festgemacht worden. Doch auch Textilien zeugen von gestiegenen Ansprüchen – weil pro Saison inzwischen so viele neue Trikots erscheinen wie früher in drei. Von Jannik Sorgatz

Im Sommer 2013 übernahm Kappa von Lotto. An Christi Himmelfahrt hat Gladbach nun das zehnte Trikot seit dem Ausrüsterwechsel präsentiert. Zum Vergleich: In den sieben Spielzeiten davor trug die Borussia nur elf verschiedene Jerseys, darunter zwei babyblaue und ein grellgrünes, das in der Abstiegssaison 2006/07 gelegentlich zum Einsatz kam.

Die Sättigungsgefahr scheint sich in Grenzen zu halten. Zum einen konnte der Verein neue Trikots zuletzt als Europapokal-, Europa-League- oder Champions-League-Designs anpreisen, was aus Marketingsicht attraktiver ist als ein Ausweichleibchen für den Fall, dass der Gegner auch in Schwarz-Weiß aufläuft. Zum anderen zeugen die Absatzzahlen von der entsprechenden Nachfrage: Nur Bayern München, Borussia Dortmund und der FC Schalke verkaufen mehr Trikots als der VfL. Mehr als 100.000 waren es im vergangenen Jahr – Vereinsrekord.

Bilder: Großer Andrang beim Verkaufsstart der neuen Borussia-Trikots FOTO: Päffgen

Trikots erzählen immer auch Geschichten. Wie sahen sie aus, als die Borussia 1996 im Uefa-Cup beim FC Arsenal gewann? Beim Pokalsieg im Jahr davor? Als Günter Netzer sich selbst einwechselte und traf? Als Raffael mit einem Doppelpack in Bremen 2015 die Champions League klarmachte?

Manchmal können Trikots gar nicht mehr als eine Geschichte erzählen. Den Zusatz "Alkoholfrei" trug die Borussia unter dem Diebels-Schriftzug nur beim Gastspiel in Monaco aufgrund des dort geltenden Werbeverbots für Alkohol. 2005 waren schwarze Trikots ein einmaliger Psychotrick im Abstiegskampf. Jeff Strasser hatte die Idee, auf diese Weise den Auswärtsfluch zu beenden, was mit dem wichtigen 0:0 beim Hamburger SV für damalige Verhältnisse glückte.

In unserer Liste finden sich 26 verschiedene Trikots, mit denen die Borussia seit der Saison 2003/04 aufgelaufen ist. Zehn waren mehrheitlich weiß, acht grün, fünf schwarz, zwei hellblau, eines grau. Bei welchem Design geht der Daumen hoch, bei welchem runter?

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Welches Trikot war das schönste?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.