| 15.22 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Am Oxford-Gerücht ist nichts dran

Borussia Mönchengladbach: West Ham dementiert Reece-Oxford-Gerücht
Reece Oxford ist zufrieden bei Borussia, obwohl er bislang nur in Testspielen zum Einsatz kam. FOTO: Dieter Wiechmann
ESPN hatte vergangene Woche berichtet, dass Borussias Leihspieler Reece Oxford bereits Ende des Jahres zu West Ham United zurückkehren werde. Nun hat sich der Nachwuchsleiter des Premier-League-Klubs irritiert gezeigt angesichts der Gerüchte. Von Jannik Sorgatz

"Ich habe keine Ahnung, woher die Geschichte kommt", sagte Terry Westley der Fanseite "Claret & Hugh". "Die Gladbacher versichern mir, dass sie ihn mögen, waren sehr zufrieden mit seinen Leistungen in zwei Freundschaftsspielen und ihnen gefällt seine Einstellung im Training. Es gibt wirklich keine Anzeichen, dass er zurückkommt, sofern sie nichts wissen, was sie mir nicht gesagt haben."

Auch Borussia wunderte sich über die ESPN-Meldung und verwies auf den für ein Jahr abgeschlossenen Leihvertrag, was gemeinsam mit den Aussagen des West-Ham-Nachwuchsleiters nur den Schluss zulässt: Alles in Ordnung, Oxford bleibt bis zum Saisonende. "Er hat seine eigene Wohnung und genießt das Leben dort sehr", wird Westley weiter zitiert.

(jaso)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: West Ham dementiert Reece-Oxford-Gerücht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.