| 17.24 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Ein Allrounder namens Nordtveit und die Flügelfrage

Borussia Mönchengladbach: Wohin mit Havard Nordtveit?
André Schubert hat zum ersten Mal seit langer Zeit die "Qual der Wahl". FOTO: dpa, jgu kno
Mönchengladbach. "Für einen Havard Nordtveit in dieser Verfassung wird immer Platz sein", hat Trainer André Schubert am Freitag gesagt. Die Frage ist nur, wo genau ist Platz?

Auf keiner Position hat sich Nordtveit bislang unentbehrlich gemacht. Obwohl er nie unumstrittener Stammspieler war wie Raffael, Lars Stindl oder Oscar Wendt, kommt der Norweger auf die neuntmeisten Einsatzminuten in allen Wettbewerben

Aufgrund von Granit Xhakas Rückkehr und nach Mo Dahouds starkem Auftritt gegen Werder Bremen hat sich Schubert auf das Duo vor der Abwehr festgelegt. Doch seine Vielseitigkeit eröffnet Nordtveit Einsatzchancen hinten rechts oder in der Viererkette. An der Stelle sind Sie gefragt: Wo würden Sie den 25-Jährigen aufstellen, dessen Zukunft bei oder fernab der Borussia noch immer nicht geklärt ist?

Das ist Havard Nordtveit FOTO: ap

Als Schubert auf der Pressekonferenz am Freitag davon sprach, die "Qual der Wahl" zu haben, war von den Flügelpositionen die Rede. Tatsächlich hat er gleich sechs Kombinationen zur Auswahl, wie unser Voting zur Startelf gegen den Hamburger SV zeigt:

 
(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Wohin mit Havard Nordtveit?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.