| 12.56 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Rekord-Youngster Tielemans vom RSC Anderlecht im Visier

Borussia Mönchengladbach: Youri Tielemans vom RSC Anderlecht im Visier
Youri Tielemans ist gerade erst 19 Jahre alt geworden und hat schon mehr als 100 Pflichtspiele für den RSC Anderlecht gemacht. FOTO: AFP
Mönchengladbach. Youri Tielemans vom RSC Anderlecht gilt als eines der größten Talente des europäischen Fußballs. Nach Informationen unserer Redaktion soll Borussia Mönchengladbach mit dem Belgier bereits Vorgespräche über eine Verpflichtung geführt haben und steigt wohl zeitnah in Verhandlungen ein.  Von Jannik Sorgatz

Bereits mit 16 Jahren debütierte Tielemans für Anderlecht, am Pfingstsonntag hat er im wichtigen Duell um die Meisterschaft gegen den FC Brügge (0:4) sein 100. Ligaspiel absolviert – mit gerade einmal 19 Jahren und acht Tagen. Auch 21 Europapokalspiele stehen in seiner Vita, in der Champions-League-Historie waren nur zwei Profis bislang jünger.

Schon Anfang des Jahres hatten belgische Medien Tielemans als Kandidaten für die Borussia gehandelt, falls Granit Xhaka den Klub im Sommer verlassen sollte (was nun sehr wahrscheinlich der Fall sein wird). Allerdings agiert der beidfüßige Tielemans in Anderlecht selten als Sechser direkt vor der Abwehr, sondern offensiver ausgerichtet als Achter wie beispielsweise ein Mahmoud Dahoud. 

Ein Wechsel nach Gladbach wäre zweifellos ein Coup, da der Brüsseler mit kongolesischen Wurzeln sich auch im Visier großer ausländischer Großklubs wie Juventus Turin und Tottenham Hotspur befinden soll. Von einer Ablösesumme von mindestens 15 bis 20 Millionen Euro für Tielemans wäre auszugehen.

Am Samstag freute sich Tielemans bei Twitter erstmal über sein 100. Ligaspiel: 

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Youri Tielemans vom RSC Anderlecht im Visier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.