| 22.07 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Borussia startet in einen spannenden August

Borussia Mönchengladbach: Torjägerliste der Sommer-Vorbereitung 2016
Borussia Mönchengladbach: Torjägerliste der Sommer-Vorbereitung 2016 FOTO: Dirk Päffgen
Meinung | Mönchengladbach. Montag wird Borussias Team offiziell abgelichtet. Es ist Media Day im Borussia-Park, und bei diesem wird das Mannschaftsfoto gemacht. Da stehen sie dann in Reih' und Glied, die Borussen, die in der neuen Saison eine Menge vorhaben. Von Karsten Kellermann

Sie wollen in die Champions League, sie wollen in der Meisterschaft wieder eine gute bis sehr gute Rolle spielen und sie wollen im Pokal so weit wie möglich kommen. Am Media Day wird nebenbei auch die erfolgreiche Erledigung dieser Vorhaben vorbereitet. Es werden unter anderem kleine Jubel-Filme eingespielt, die dann nach Toren auf den Videowänden des Stadions zu sehen sein werden. Gewissermaßen "grooven" sich die Gladbacher also ein auf die Saison.

Das gehört dazu, wie auch die taktische und physische Vorbereitung, die nun in die letzte, wie Trainer André Schubert sagt, "explosive Phase", geht. Dazu gehören auch die Testpartien gegen Inter Mailand (10. August) und Lazio Rom (13. August), die beide eine nachhaltige Auskunft über den Leistungsstand geben sollen, bevor am 16. oder 17. August der Ernstfall ansteht: das erste Champions-League-Play-off.

André Schubert und Sportdirektor Max Eberl haben klargestellt, dass Borussias Wohl und Weh nicht allein vom Einzug in Europas Meisterliga abhängt. Gleichwohl wissen beide, dass es im Erfolgsfall neben viel Geld und Ansehen unfassbar viel Selbstvertrauen für alles Weitere geben kann, wenn man "etwas Großes" schafft, wie Eberl zu sagen pflegt.

Schubert bereitet sein Team darauf vor, es zu hinzukriegen. Natürlich hat er im Auge, dass nach den Play-offs, die so oder so nach Europa führen werden (Champions- oder Europa League) noch eine komplette Bundesliga-Saison wartet. Die beginnt quasi auch mit einem Champions-League-Spiel: Bayer Leverkusen, mit dem Borussia in den vergangenen zwei Spielzeiten um die Plätze drei und vier rangelte. Alles in allem ist es ein Start für große Jungs. Ende August ist dann bekannt, ob die Borussen schon groß genug dafür sind. Ein spannender Monat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Borussia startet in einen spannenden August


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.