| 15.56 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Borussia startet vor 1000 Zuschauern, aber ohne Nationalspieler

Fotos: Trainingsauftakt bei der Borussia
Fotos: Trainingsauftakt bei der Borussia FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Für die Profis von Borussia Mönchengladbach ist seit Montagnachmittag die Sommerpause offiziell beendet. Um Punkt 15 Uhr betraten 16 Feldspieler und drei Torhüter den Trainingsplatz. Lucien Favre erschien eine Viertelstunde später, die Nationalspieler sind noch im Urlaub.

Rund 1000 Zuschauer kamen zum Aufgalopp der Fohlenelf in die neue Saison. Mit von der Partie war neben diversen Spielern aus der U23 auch der zuletzt an den 1. FC Nürnberg verliehene Peniel Mlapa, der in den Planungen der Borussia jedoch keine Rolle mehr spielt und sich einen neuen Verein suchen soll.

Der neue Athletiktrainer gab ebenfalls sein Trainingsdebüt bei Borussia. Klaus Luisser, der bislang beim österreichischen Meister RB Salzburg gearbeitet hatte, folgt auf Chris Weigl.
 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Borussia startet vor 1000 Zuschauern, aber ohne Nationalspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.