| 11.48 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Choreo in der Champions League: Gänsehaut für 9728,99 Euro

CL 15/16: Borussen-Fans zeigen tolle Choreo
CL 15/16: Borussen-Fans zeigen tolle Choreo FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Sie war der große Star des ersten Champions-League-Abends im Borussia-Park: die Choreografie, die sich bis auf den Gästeblock auf das gesamte Stadion verteilte. Jetzt haben die Gladbacher Ultras eine Aufstellung der Kosten veröffentlicht.

Demnach kostete das Gesamtkunstwerk gegen Manchester City 9728,99 Euro – 8982,12 für Papptafel und Folien, 532,37 für Flyer und Plakate, um die Choreo anzukündigen, 214, 50 unter anderem für die Erstellung der Stadionpläne sowie Krepp- und Panzertape.

"Wir möchten uns bei allen Borussen bedanken, die zum Gelingen der gestrigen Choreo beigetragen haben. Allen Helfern bei der Vorbereitung, dem FPMG Supporters Club, Jedem der sonst in irgendeiner Art und Weise an der Organisation beteiligt war und nicht zuletzt allen Fans im Stadion, die mit uns diesen unvergesslichen Moment erst erschaffen haben", schreiben die Ultras auf ihrem "Blog 1900".

Um die Kosten zu decken, wird am Samstag beim Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg gesammelt. Im Text heißt es: "Unsere Leute werden, gekennzeichnet und gut sichtbar, an den Eingängen stehen und im Umlauf unterwegs sein, um eure Spenden entgegen zu nehmen. Also kramt eure Euros hervor, plündert die Fanclubkasse und kommt vorbei! Für ein buntes Stadion!"

Hier geht es zu den Bildern der beeindruckenden Choreo gegen Manchester City.

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Choreo in der Champions League: Gänsehaut für 9728,99 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.