| 16.45 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Ein Euro pro Ticket: Borussia spendet für Flüchtlinge

Übersicht: Die Einsatzzeiten der Borussen
Übersicht: Die Einsatzzeiten der Borussen FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Borussia wird beim ersten Heimspiel der Champions League einen Euro pro verkauftem Ticket für die Flüchtlingshilfe spenden. Damit werden gegen Manchester City rund 46.000 Euro zusammenkommen.

Am 30. September empfängt die Borussia den englischen Vizemeister Manchester City zum ersten Heimspiel der Champions League im Borussia-Park. Einen Euro pro verkauftem Ticket für das Spiel wird Borussia im Anschluss für die Flüchtlingshilfe spenden.

Der ehemalige Champions-League-Sieger FC Porto hatte zuvor an die 31 anderen Starter in der Königsklasse appelliert, an den ersten beiden Spieltagen pro verkaufter Eintrittskarte jeweils einen Euro für Flüchtlinge zu spenden. Präsident Jorge Nuno Pinto da Costa adressierte einen offenen Brief an Michel Platini, den Präsidenten der Europäischen Fußball-Union (Uefa).

"Es ist unmöglich, die Augen vor dem Drama um die Migranten und Flüchtlinge, die europäischen Boden betreten, zu verschließen", schrieb Costa. Zurzeit kommen Zehntausende Flüchtlinge aus den Krisenländern nach Europa.

Zuvor hatten bereits unter anderem das Internationale Olympische Komitee, der deutsche Rekordmeister Bayern München und Spaniens Nobelklub Real Madrid großzügige Spenden für die Flüchtlinge angekündigt.

Stranzl und Hahn mischen wieder mit FOTO: Dirk Päffgen

"Dieser lobenswerten Initiative des FC Porto folgen wir sehr gerne", sagt Borussias Geschäftsführer Stephan Schippers. "Als Teil der Champions League, des wichtigsten Vereinswettbewerb in Europa, sollten wir eine Vorreiterrolle in der europäischen Gemeinschaft einnehmen und Solidarität mit den Flüchtlingen zeigen."

Der Borussia Park wird für die Begegnung gegen Manchester City voll besetzt sein. Borussia wird demnach eine Summe von rund 46.000 Euro spenden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Ein Euro pro Ticket: Borussia spendet für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.