| 18.45 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Elvedi fehlt einige Wochen

Borussia Mönchengladbach: Elvedi fehlt einige Wochen
Nico Elvedi kam im Sommer für vier Millionen Euro vom FC Zürich. FOTO: Dirk Päffgen
Rottach-Egern. Noch am Samstag war unklar, ob Borussias Neuzugang Nico Elvedi mit einer Einblutung im Knie und einer schweren Innenbanddehnung länger ausfallen wird. Jetzt steht fest: Er muss einige Wochen pausieren.

Wie lange Elvedi genau fehlen wird, ist momentan noch nicht abzusehen. Am Freitag hatte sich der 18-Jährige ohne Fremdeinwirkung im Training das Knie verdreht. Nachdem er bis dahin in allen Testspielen auf dem Platz gestanden und überzeugt hatte, wird Elvedis guter Start bei Borussia damit jäh gestoppt.

Trainer Lucien Favre plagen in der Innenverteidigung einige Sorgen: Kapitän Martin Stranzl ist noch nicht wieder fit, Alvaro Dominguez verpasste auch das Testspiel gegen Stade Rennes (2:2) wegen Rückenproblemen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Elvedi fehlt einige Wochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.