| 19.33 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Favre bringt Drmic, Johnson und "Bubi-Abwehr"

Porträt: Josip Drmic: Doppel-Comeback bei Borussia
Porträt: Josip Drmic: Doppel-Comeback bei Borussia FOTO: Dieter Wiechmann
Hamburg. Lucien Favre ist immer wieder für eine Überraschung gut. In der ersten Runde des DFB-Pokals beim FC St. Pauli setzt der Trainer von Borussia Mönchengladbach auf eine blutjunge Innenverteidigung sowie Fabian Johnson auf dem Flügel und Josip Drmic im Sturm.

+++ St. Pauli - Borussia im Live-Ticker +++

Andreas Christensen und Marvin Schulz hatten ob des Ausfalls von Martin Stranzl auf einen Einsatz hoffen dürfen. Und tatsächlich bestückt Favre die Innenverteidigung mit dem 19-Jährigen und dem 20-Jährigen, die den Vorzug vor den erfahreneren Alvaro Dominguez und Roel Brouwers erhalten.

Etwas überraschend ist, dass Johnson, der nach seinem Einsatz im Gold-Cup erst vor wenigen Tagen zum Team gestoßen war, von Beginn an aufläuft. Patrick Herrmann fehlt in der ersten Elf. Im Sturm darf neben Raffael Neuzugang Drmic ran und soll für Torgefahr sorgen. Lars Stindl rückt neben Granit Xhaka auf die Doppel-Sechs und nimmt somit eine defensivere Rolle ein, als es sich im Vorfeld der Partie angedeutet hatte.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Favre bringt Drmic, Johnson und "Bubi-Abwehr"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.