| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Frischer Wind dank Talenten und Breitenreiter

Porträt: Das ist André Breitenreiter
Porträt: Das ist André Breitenreiter FOTO: dpa, pst cul
Mönchengladbach. Richtig überzeugend war der Auftritt am Donnerstagabend in der Europa League nicht: Der FC Schalke 04 musste sich daheim gegen Sparta Prag mit einem 2:2 begnügen. Generell ist die Stimmung bei den Königsblauen aber so gut wie schon lange nicht mehr – dem frischen Wind mit neuem Trainer und jungem Team sowie dem dritten Tabellenrang in der Bundesliga sei Dank. Der Lauf in der Meisterschaft soll morgen im Borussia-Park fortgesetzt werden. Von Thomas Grulke

TAKTIK Unter Trainer Andre Breitenreiter läuft Schalke zumeist im 4-4-2-System auf, manchmal stellt der Coach aber auch auf eine Variante mit nur einer Sturmspitze um. In beiden Fällen sollen die Angriffe vor allem über sie schnellen und trickreichen Außenbahnspieler vorgetragen werden.

BESTE SPIELER Schalkes großer Rückhalt in der Defensive ist Torwart Ralf Fährmann, der längst zur Gruppe der deutschen Spitzen-Keeper gehört. Erfahrene Stützen sind zudem Verteidiger Benedikt Höwedes, der zuletzt sein Comeback gab, und Torjäger Klaas Jan Huntelaar, der allerdings in der vergangenen Woche angeschlagen zuschauen musste.

LETZTES AUFEINANDERTREFFEN Mit einem 4:1 gegen Schalke feierte Borussia am 13. September 2014 ihren ersten Sieg in der vorigen Bundesligasaison. André Hahn (2), Max Kruse und Raffael trafen. Im Rückspiel gab es in Gelsenkirchen dagegen ein 0:1.

STÄRKEN Mit seinen vielen talentierten Nachwuchsspielern steht S04 für einen erfrischenden Angriffsfußball, die Schalker Offensive ist im Vergleich zur Vorsaison schwerer ausrechenbar. Schon traditionell stark sind die Standards.

SCHWÄCHEN Trotz bislang erst neun Gegentoren wirkt die Defensive nicht immer sattelfest, gegen Hertha und Prag ließ sie einige Torchancen zu. Zudem verlor das junge Schalker Team in beiden Partien zeitweise die Spielkontrolle.

TRAINER Breitenreiter (42) hat einen überzeugenden Start beim FC Schalke 04 hingelegt. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer, der zuvor den SC Paderborn ins deutsche Fußball-Oberhaus geführt hatte, tritt authentisch auf und steht zum neuen Schalker Weg mit vielen eigenen Talenten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Frischer Wind dank Talenten und André Breitenreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.