| 15.42 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Gladbach stattet Ritter und Sezer mit Profiverträgen aus

Das ist Marlon Ritter
Das ist Marlon Ritter FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat die Nachwuchsspieler Marlon Ritter und Bilal Sezer mit bis Juni 2017 laufenden Profiverträgen ausgestattet. Das teilte der fünfmalige deutsche Meister am Dienstag mit.

"Wir verfolgen weiter konsequent das Prinzip der Durchlässigkeit vom Nachwuchs zu den Profis. Seit wir im Juli 2004 in den Borussia-Park umgezogen sind, haben 20 Talente aus unserer eigenen Jugend den Sprung in die Bundesliga geschafft. Das sind im Schnitt zwei pro Jahr und darauf sind wir sehr stolz", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Der 20-jährige Sezer kam bereits im Alter von acht Jahren zu Borussia und spielte früher in der Offensive. In der U17 wurde Sezer dann zum defensiven Mittelfeldspieler umgeschult. Auf der Position überzeugte er auch in der Rückrunde der vergangenen Saison U23-Trainer Sven Demandt.

Ritter, ebenfalls 20 Jahre alt, kam 2011 von Rot-Weiss Essen zu Borussia und kann sowohl im Angriff als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Profiluft schnupperte der 1,70-Meter-Mann bereits im Wintertrainingslager des vergangenen Jahres, als er sich mit dem Lizenzspielerkader in Belek auf die Rückrunde vorbereitete.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Gladbach stattet Ritter und Sezer mit Profiverträgen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.