| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Wird Xhakas Wechsel heute verkündet?

Granit Xhaka: Wechsel zum FC Arsenal könnte heute verkündet werden
Granit Xhaka im Trikot des FC Arsenal. FOTO: Screenshot Twitter
Mönchengladbach. Granit Xhaka war am Wochenende in London, um die letzten Hürden auf seinem Weg von Borussia Mönchengladbach zum FC Arsenal zu nehmen. Der obligatorische Medizin-Check gehörte dazu, letzte Details in den Vertragsverhandlungen und offenbar auch schon die entsprechenden Foto- und Videoaufnahmen seitens der Medienabteilung der "Gunners". Jedenfalls tauchten in englischen Medien Fotos von Xhaka auf, auf denen er im Arsenal-Trikot posiert.

Xhakas Eltern und seine Verlobte waren demzufolge ebenfalls mitgereist auf Arsenals Trainingsgelände am Rande Londons. Nachdem der 23-jährige Schweizer in der vergangenen Woche noch eine PR-Tour Borussias in seine Heimat mitgemacht hatte, hatte er beim letzten Freundschaftsspiel am Freitagabend schon im Kader gefehlt.

Borussias Sportdirektor Max Eberl bestätigte bislang nur, dass es ein Angebot für Xhaka gebe, nicht aber Arsenal als Verein. Dass es sich bei Xhakas künftigem Arbeitgeber um den Londoner Spitzenklub handelt, ist indes klar. Die Bekanntgabe des Wechsels könnte am Montag erfolgen, dann will Arsenal jedenfalls sein neues Trikot vorstellen.

Borussia soll für ihren Kapitän eine Ablösesumme von am Ende mehr als 40 Millionen Euro kassieren. Damit würde Xhaka, der 2012 für neun Millionen Euro aus Basel an den Niederrhein gekommen war, Borussia eine Rekord-Transfereinnahme bescheren – selbst bei eventuellen Abschlagszahlungen an Basel.

(klü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Granit Xhaka: Wechsel zum FC Arsenal könnte heute verkündet werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.