Großer Empfang für Kramer in Solingen

 Einen derartigen Empfang bei einem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt hat Solingen noch nicht gesehen. Dicht gedrängt standen rund 250 Personen in dem breiten Flur des Rathauses und trotzten den tropisch feuchten Bedingungen – nur um ihn zu sehen: Christoph Kramer, den frischgebackenen Fußball-Weltmeister.