| 12.51 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Hahn: "Wir haben wirklich eine gute Chemie im Team"

Das ist André Hahn
Das ist André Hahn FOTO: Dieter Wiechmann
Borussias Stürmer André Hahn ist einer der Gewinner der Vorbereitung. Nach dem Trainingslager am Tegernsee zieht er Bilanz. Von Karsten Kellermann

André Hahn blieb beim 5:4 nach Elfmeterschießen gegen den FC St. Pauli beim Miniturnier in Osnabrück aus dem Spiel heraus ohne Tor. Er traf dennoch: im Elfmeterschießen. Die interne Torjägerliste führt zwar jetzt Thorgan Hazard an, der später beim 2:1 gegen Osnabrück beide Tore erzielte und nun acht Treffer beisammen hat (Hahn hat sieben), dennoch gehört Hahn zu den Gewinnern der bisherigen Vorbereitung.

Herr Hahn, Sie haben eine Top-Torquote in der Vorbereitung, auch wenn es noch nicht die echten Top-Gegner sind.

Hahn Das sehe ich ähnlich. Ich freue mich, dass ich da weitermachen kann, wo ich in der vergangenen Saison aufgehört habe. Wir haben ein sehr gutes Team und ich habe sehr gute Mitspieler, die mir die Bälle auch auflegen. Allein ist man natürlich nichts. Es ist ein gutes Gefühl, dem Team helfen zu können.

Tore, auch die in der Vorbereitung, beflügeln?

Hahn Natürlich, zumal, wenn man in fünf Spielen sieben Tore macht. Mit dem Selbstvertrauen geht es dann auch in die nächsten Spiele. Bald kommen ja auch die stärkeren Gegner, da hoffe ich, dass ich auch da zeigen kann, dass ich treffen kann.

Jetzt kommen ein paar freie Tage bevor es weitergeht. Wie wichtig ist das?

Hahn Das tut uns sehr gut. Die Vorbereitung ist enorm lang. Da ist es schon gut, wenn man noch ein paar Tage frei hat und die Zeit mit der Familie und Freunden genießen kann. Dann geht es weiter in die restlichen Wochen der Vorbereitung. lange ist es dann ja nicht mehr bis zur Champions-League-Quali.

Es ist ja schon edel, mit so einem Spiel in die Saison starten zu können, oder?

Hahn (lacht) Ach, wir wären eigentlich lieber direkt in der Champions League dabei. Nein, Spaß beiseite! Wir sind natürlich froh, dass wir die Play-offs spielen dürfen. Wir freuen uns auf die Spiele und jeden Gegner, den wir da kriegen. Gewinnen müssen wir ohnehin, egal wer uns zugelost wird. Darum bereiten wir uns optimal auf die Spiele vor, um bereit zu sein.

Sie müssten darauf hoffen, dass es einen Gegner gibt, gegen den Trainer André Schubert die Notwendigkeit eines Stoßstürmers sieht. Dann spielen Sie.

Hahn Klar, ein Team, das tief drinsteht, wäre nicht so mein Ding. Ich arbeitete aber daran, noch mehr mitspielen zu können und sicherer am Ball zu werden. Aber wir haben ja viele spielerische Typen vorn, die gern entgegenkommen. Da ist es auch nicht schlecht einen wie mich zu haben, der auch mal in die Tiefe geht. Ich bin mir aber sicher, dass genug Spiele für mich kommen werden, unabhängig davon, wen wir in der Quali kriegen.

Auffällig im Trainingslager war, dass selbst bei den Krafteinheiten die Stimmung fast ausgelassen gut war. Zeichnet das das Team aus?

Hahn Wir haben wirklich eine gute Chemie im Team, viele gute Charaktere. Die Stimmung ist grandios, egal ob auf dem Platz oder daneben. Das zeichnet das Team auch aus und ich denke, dass kann in der Saison ein sehr entscheidender Faktor sein. Gerade bei einer Saison mit so vielen Spielen, zumindest in der Hinrunde, ist es gut, wenn die Stimmung trotz aller Konkurrenzsituationen stimmt. Das ist nicht überall so.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Hahn: "Wir haben wirklich eine gute Chemie im Team"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.