| 13.11 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Herrmann fällt mit schwerer Kapselreizung aus

Das ist Patrick Herrmann
Das ist Patrick Herrmann FOTO: afp, agz
Mönchengladbach. Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Patrick Herrmann verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einer schweren Kapselreizung "bis auf Weiteres aus", wie der Verein am Samstag mitteilte.

Herrmann war im Testspiel der Borussia am Freitag in Biel gegen den Schweizer Europa-League-Teilnehmer FC Sion in einem Zweikampf das linke Knie verdreht und musste bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt werden. Eine MRT-Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Stefan Porten am Samstag ergab nun, dass sich Herrmann eine schwere Kapselreizung  mit Sehnenansatzbeteiligung zugezogen hat.

Wie lange Herrmann ausfällt, ist noch nicht bekannt. Über eine Rückkehr ins Mannschaftstraining werden die Verantwortlichen "von Tag zu Tag" entscheiden, wie der Verein am Samstag mitteilte.

Nach der Länderspielpause empfängt die Borussia am kommenden Freitag den Hamburger SV, vier Tage später steht das Champions-League-Debüt beim FC Sevilla auf dem Programm. Die Borussia steht nach drei Niederlagen in den ersten drei Partien auf dem letzten Platz der Bundesliga-Tabelle. Dem 0:4 zum Auftakt bei Borussia Dortmund folgten zwei 1:2-Pleiten zu Hause gegen Mainz und in Bremen. Mit drei Niederlagen ist die Borussia noch nie in eine Bundesliga-Saison gestartet.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Herrmann fällt mit schwerer Kapselreizung aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.